Jackpot ist nicht geknackt

Lottospieler aus Unterfranken gewinnt 2,6 Millionen Euro

München - Ein Glückspilz aus Unterfranken hat 2,6 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Die gute Nachricht für alle anderen Spieler: Der Jackpot wurde nicht geknackt.

Eins zu 15,5 Millionen steht die Chance, beim Lotto die sechs richtigen Zahlen zu tippen: Ein Glückspilz aus Unterfranken hat dies nun geschafft und bei der Ziehung am Samstag 2,6 Millionen Euro gewonnen. Als Einziger in Deutschland hatte der Spieler die korrekten Zahlen „6 aus 49“.

Wie die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Montag mitteilte, hat sich der Gewinner noch nicht gemeldet. Er hat 13 Wochen Zeit, seinen Gewinn einzufordern. Der Lotto-Jackpot wurde dagegen erneut nicht geknackt. Er steht nun bei zehn Millionen Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare