Mädchen (9) ertrinkt im Kanal

+
Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht suchten vergebens nach dem Mädchen.

Waldkraiburg - Drama um ein neunjähriges Mädl aus Waldkraiburg: Das Kind spielte am Karfreitag mit ihrer Freundin (15) bei Pürten am Innwerkkanal (Kreis Mühldorf), rutschte aus, fiel ins Wasser – und konnte nicht mehr gerettet werden!

Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht suchten bis Freitagabend vergebens nach dem Kind.

Verzweifelt versuchte die Freundin des Mädchens nach dem unglücklichen Sturz, die Neunjährige aus dem Wasser zu ziehen. Vergebens. Schließlich stürzte sie selbst in den Kanal. Glücklicherweise konnte sie sich aber schnell wieder ans Ufer retten. Völlig durchnässt unternahm sie den nächsten Rettungsversuch und lief noch rund 100 Meter weit hinter der immer weiter Abtreibenden her, dabei versuchte sie immer wieder, der Ertrinkenden einen Schal zu reichen. Schließlich musste sie aufgeben, alarmierte aber sofort einige Anwohner. In kürzester Zeit lief eine großangelegte Rettungsaktion an, auch ein Polizeihubschrauber beteiligte sich an der Suche.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Zug-Chaos: Meridian bleibt liegen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest - chaotische Zustände
Zug-Chaos: Meridian bleibt liegen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest - chaotische Zustände
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Sie wollte nach Bierzelt-Besuch nach Hause fahren - Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige
Sie wollte nach Bierzelt-Besuch nach Hause fahren - Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise

Kommentare