In einer Disko:

CS-Gas mit Deo verwechselt: Drei Verletzte

Würzburg - Folgenschwere Verwechslung: In einer Würzburger Disco verwechselte ein Mädchen ihr Deo mit dem Abwehrspray, das ebenfalls in ihrer Handtasche lag.

Eine junge Frau hat in einer Würzburger Disko ein Abwehrspray mit ihrem Deodorant verwechselt und mit dem Gas sich selbst und zwei weitere Besucher verletzt. Die 20-Jährige wollte sich in der Nacht zu Dienstag mit dem Deo auffrischen und griff in der Handtasche daneben. Sie sprühte sich versehentlich CS-Gas unter die Arme, wie die Polizei mitteilte. Dabei erlitten die 20-Jährige und zwei weitere Besucher Augenreizungen und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Diskothek wurde kurzzeitig geschlossen, bis sich das Gas verflüchtigt hatte. Die Polizei ermittelt gegen die Frau wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare