Unfall bei Waldarbeiten

Mann von Baum erschlagen

Elchingen - Ein 71-Jähriger ist bei Waldarbeiten im schwäbischen Elchingen (Landkreis Neu-Ulm) von einem umstürzenden Baum erschlagen worden.

Der Mann hatte die vier Meter hohe Buche angesägt und Keile in die Schnittstelle gelegt, damit der Baum richtig fällt, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Warum sich der 71-Jährige dann aber genau in die Fallrichtung des Baumes gestellt habe, sei noch völlig unklar. Der Mann hatte keine Chance. Er starb am Samstag noch an der Unglücksstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare