Polizei beruhigt die Situation

Mann bedroht Passanten auf Straße mit Axt

Nürnberg - Ein mit einer Axt bewaffneter Mann hat am Dienstagmorgen in Nürnberg einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Der Einsatz der Polizei beeindruckte ihn dann aber offenbar.

Der 38-Jährige bedrohte auf offener Straße Passanten und warf Mülltonnen um. Als die Polizei eintraf, hatte sich der Mann bereits in sein Wohnanwesen zurückgezogen. Dabei drohte er, jeden Menschen umzubringen, der ihm zu nahe käme. Nachdem die Beamten unter anderem Spezialeinsatzkräfte anforderten, ergab sich der Mann kurze Zeit später. Er ließ sich nach Polizeiangaben widerstandslos festnehmen, verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Friederike“ wütet: Chaos am Münchner Hbf - Freisinger Schuldach droht abzuheben
„Friederike“ wütet: Chaos am Münchner Hbf - Freisinger Schuldach droht abzuheben
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt

Kommentare