Polizei beruhigt die Situation

Mann bedroht Passanten auf Straße mit Axt

Nürnberg - Ein mit einer Axt bewaffneter Mann hat am Dienstagmorgen in Nürnberg einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Der Einsatz der Polizei beeindruckte ihn dann aber offenbar.

Der 38-Jährige bedrohte auf offener Straße Passanten und warf Mülltonnen um. Als die Polizei eintraf, hatte sich der Mann bereits in sein Wohnanwesen zurückgezogen. Dabei drohte er, jeden Menschen umzubringen, der ihm zu nahe käme. Nachdem die Beamten unter anderem Spezialeinsatzkräfte anforderten, ergab sich der Mann kurze Zeit später. Er ließ sich nach Polizeiangaben widerstandslos festnehmen, verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Frau (47) überholt Polizei von rechts mit fast 200 km/h - und im Auto sitzt sie nicht allein
Frau (47) überholt Polizei von rechts mit fast 200 km/h - und im Auto sitzt sie nicht allein
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung

Kommentare