Aufregung im Amtsgericht

Mann flüchtet auf Gerichtsdach in Deggendorf

Deggendorf - Aufregung in Deggendorf: Ein Mann ist bei seiner Vorführung vor dem Amtsgericht auf das Dach des Gebäudes geflüchtet.

Er gab am Mittwochnachmittag vor, auf Toilette zu müssen, und eilte dann auf das Dach, wie das bayerische Landeskriminalamt mitteilte. Von dort habe er herunterspringen wollen. Beamte von Polizei und Feuerwehr konnten ihn am späten Abend schließlich zur Aufgabe überreden. Der Mittzwanziger wurde in Gewahrsam genommen. Er sollte vor Gericht erscheinen, da gegen ihn wegen einer Vielzahl an Straftaten ein Haftbefehl vorlag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern

Kommentare