Rekordverdächtig!

Mann 56 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Pocking - Rekordverdächtig! Die Polizei in Pocking hat einen anonymen Hinweis bekommen, dass im Inspektionsbereich ein Rentner „seit Jahrzehnten ohne Führerschein fährt“. Und was soll man sagen – es stimmt.

Der Mann (73) wurde sogar in flagranti erwischt, weil eine Streife just an seiner Wohnung eintraf, als er gerade mit dem Opel der Frau wegdüsen wollte. Der Pockinger wurde angehalten, es stellte sich heraus, dass er tatsächlich seit 1957 keinen Führerschein besitzt – er fährt also seit 56 Jahren schwarz.

Ob er je einen besaß, muss noch ermittelt werden. Die Nachforschungen gestalten sich indes schwierig, weil entsprechende Unterlagen am Landratsamt längst vernichtet sein könnten.

mc

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare