Von Straße abgekommen

Mann kracht gegen Stromkasten und Baum

+

Wiesau - Ein 73-jähriger Autofahrer ist bei Wiesau erst gegen einen Stromverteilerkasten und dann gegen einen Baum gefahren. Er war in einer Linkskurve von der Straße abgekommen.

Erst gegen einen Stromverteilerkasten und dann gegen einen Baum ist ein 73-jähriger Autofahrer bei Wiesau (Landkreis Tirschenreuth) gefahren. Der Mann war am Sonntag aus ungeklärter Ursache zwischen Fuchsmühl und Wiesau in einer Linkskurve von der Straße abgekommen. Das teilte die Polizei in Kemnath mit. Der 73-Jährige war zunächst in seinem Auto eingeklemmt - die Feuerwehr musste ihn befreien. Er erlitt schwere Verletzungen. Ein Hubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Außerdem wurde ein Energie- und Versorgungsbetrieb alarmiert, um die freigelegten Stromleitungen zu sichern.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare