Bei Wartungsarbeiten

Mann lebensgefährlich verletzt

Sengenthal - Ein 20-Jähriger ist bei Wartungsarbeiten an einem Lastwagen in Sengenthal (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag in Regensburg mitteilte, fanden Arbeitskollegen den Mann in etwa zwei Metern Höhe auf dem Lastwagen eingeklemmt zwischen dem Schwenkarm eines Krans und dem Bedienpult. Der Kran war auf dem Lastwagen auf einer Plattform befestigt. Wie es zu dem Unfall am Freitagnachmittag kommen konnte, war zunächst unklar. Der 20-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus gebracht werden. Er schwebte auch am Samstag noch in akuter Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat?
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat?
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter

Kommentare