In Nürnberg

Mann nach Hitlergruß festgenommen

+

Nürnberg - Wegen ausländerfeindlicher Parolen und Zeigen des Hitlergrußes hat die Polizei in Nürnberg einen Mann vorübergehend festgenommen.

Mehrere Anwohner hatten den stark betrunkenen 47-Jährigen am Wochenende bemerkt, als er aus seinem Wohnungsfenster heraus ausländerfeindliche Sprüche skandierte, „Sieg, Heil“ schrie und deutlich sichtbar den Hitlergruß zeigte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, nahmen Beamte den Mann kurze Zeit später fest.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video

Kommentare