Streit eskaliert

Mann nach Messerstichen in Lebensgefahr - 24-Jähriger festgenommen

Nürnberg - Ein 38 Jahre alter Mann ist in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Als mutmaßlicher Täter wurde nach Angaben der Polizei vom Mittwoch ein 24-Jähriger festgenommen.

Zeugen hatten angegeben, den Mann am Dienstagabend am Tatort gesehen zu haben. Er bestreitet den Vorwurf. Zwischen ihm und dem 38-Jährigen soll es zum Streit gekommen sein. Die Tatwaffe wurde bislang nicht gefunden.

Passanten hatten den schwer verletzten 38-Jährigen gefunden und die Polizei gerufen. Nach einer Notoperation war sein Zustand zunächst stabil. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags soll der 24-Jährige nun einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe

Kommentare