Vier Personen verletzt

Reifen platzt: Schwerer Unfall auf der A95

+
Zu einem schweren Unfall ist es Montag früh auf der Autobahn A95 gekommen. Einem Penzberger war der Reifen am Auto geplatzt.

Penzberg/Eurasburg - Zu einem schweren Unfall ist es Montag früh auf der Autobahn A95 gekommen. Einem Penzberger war der Reifen am Auto geplatzt.

Zu dem Verkehrsunfall war es am Montag gegen 7.30 Uhr auf der Autobahn 95 in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen gekommen. Zwei Autos waren daran beteiligt. Insgesamt wurden laut Polizei vier Personen leicht bis mittelschwer verletzt.

Ein 45-jähriger Penzberger war laut Polizei in Richtung Garmisch-Partenkirchen, unterwegs als ihm zwischen den Anschlussstellen Wolfratshausen und Seeshaupt nach jetzigen Stand der polizeilichen Ermittlungen ein Reifen der Hinterachse platzte. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte einen vorausfahrenden Pkw. Dieser mit drei Personen besetzte Mazda wurde durch die Wucht des Aufpralls in die Leitplanke geschleudert. Alle drei Insassen mussten durch die eingesetzten Feuerwehren befreit werden. Eine Person wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Murnau geflogen. Die weiteren Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser verteilt. Die Autobahn war zeitweise gesperrt.

Reifen geplatzt: Bilder vom Unfall auf der A95

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare