Aus dem Beifahrerfenster eines Autos

Mann schießt mit Luftgewehr auf Radler

Huglfing – Ein Unbekannter hat am Montag auf einen 18-jährigen Radfahrer aus Huglfing geschossen. Offenbar zielte er aus einem vorbeifahrenden Auto - und traf sein Opfer ins Gesäß.

Der 18-Jährige radelte gegen 17.55 Uhr auf dem Radweg zwichen Haupt- und Resthoferstraße ortseinwärts, als er plötzlich einen dumpfen Schlag und dann einen Schmerz in der linken Gesäßhälfte verspürte. Er sah einen roten „VW-Golf“ mit heruntergelassener Beifahrerscheibe, der parallel auf der B 472 neben ihm herfuhr. Er konnte einen Teil des Kennzeichens, „WM-FM“; ablesen.

Im Auto saßen zwei Männer, der Beifahrer soll etwa 20 Jahre alt sein, ein schmales Gesicht und einen Pferdeschwanz haben. Vom Fahrer gibt es keine Beschreibung. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise unter Telefon 0881/6400 an die Polizei in Weilheim.

jt

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare