Mann schlägt 21-Jährigem Weißbierglas ins Gesicht

Pfronten - Ein 23-Jähriger hat in einem Tanzlokal einem zwei Jahre jüngeren Besucherein Weißbierglas ins Gesicht geschlagen. Der 21-Jährige erlitt schwere Schnittwunden. Doch auch der Täter wurde verletzt.

Blutiger Streit in der Disco: Ein 23 Jahre alter Mann hat in einem Tanzlokal in Pfronten (Kreis Ostallgäu) einem zwei Jahre jüngeren Lokalbesucher ein Weißbierglas ins Gesicht geschlagen. Das Glas zerbrach, der 21-Jährige erlitt schwere Schnittwunden, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Der alkoholisierte Täter verletzte sich selbst an der Hand. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die beiden jungen Männer waren in der Nacht zum Samstag in Streit geraten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare