Beziehungsstreit

Mann schlägt seine Ex - Sie sticht mit Messer zu

Peißenberg - Ein heftiger Beziehungsstreit in Peißenberg endete am frühen Mittwochmorgen für eine 28-Jährige und ihren Ex-Freund (34) im Krankenhaus.

Laut Polizei soll der betrunkene Mann zuerst "heftigst" auf die Frau eingeschlagen haben. Dann setzte die 28-Jährige sich zur Wehr: Sie nahm ein Messer und verletzte ihren Ex mit einem Messer im Brustbereich.

Als Polizei und Notarzt am Tatort eintrafen verweigerte der verletzte Mann allerdings seine Behandlung in einem Krankenhaus. Weil dies aus ärztlicher Sicht zwingend notwendig war, wurde er von Streifenbeamten gefesselt. So konnte er ohne Gegenwehr in das Weilheimer Krankenhaus gebracht werden. Nach Behandlung seiner Wunde wurde der 34-Jährige wegen Fremdgefährlichkeit in eine Fachklinik eingewiesen. Seine Ex wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Mittwochmittag noch behandelt wurde.

Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln jetzt gegen den 34-Jährigen und gegen seine 28-jährige Ex-Partnerin wegen Körperverletzungsdelikten.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare