Gar nicht so clever

Mann soll verhaftet werden und springt aus dem Fenster - verletzt

Aschaffenburg - Bei einem Sprung aus dem zweiten Stock hat sich ein 29 Jahre alter Mann in Aschaffenburg schwere Verletzungen zugezogen. Verhaftet wurde er trotzdem.

Wie die Polizei mitteilte, hatten zuvor Beamte an der Tür des Mannes geklingelt, weil gegen ihn mehrere Haftbefehle vorlagen. Unter anderem wurde er gesucht, weil er wegen räuberischen Diebstahls zu einer Haftstrafe verurteilt worden war. 

Der Mann versuchte offenbar zu fliehen und sprang deshalb aus dem Fenster des Mehrfamilienhauses. Als er auf dem Rasen vor dem Haus aufprallte, verletzte er sich schwer. Die Polizisten riefen den Rettungsdienst und ließen den Mann in ein Krankenhaus bringen. Lebensgefahr bestand der Polizei zufolge nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte

Kommentare