Mann sticht nach Streit auf seine Mutter ein

Scheinfeld - Mit einem Messer hat ein 45-Jähriger im mittelfränkischen Scheinfeld auf seine Mutter eingestochen. Die ältere Dame wurde schwer verletzt.

Die 74-Jährige wurde nach dem Angriff am Montag schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei sollte der 45-Jährige noch am Dienstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Das Motiv für die Tat im Kreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim ist noch unklar. 

Nachbarn hatten zuvor einen Streit zwischen Sohn und Mutter in deren gemeinsam bewohntem Einfamilienhaus mitbekommen und Rettungsdienst und Polizei gerufen. Der 45-Jährige flüchtete zunächst, konnte aber nach kurzer Fahndung festgenommen werden.

Rubriklistenbild: © Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare