Mann stirbt bei Frontalzusammenstoß nahe Waldkraiburg

1 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
2 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
3 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
4 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
5 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
6 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
7 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.
8 von 32
Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen nach einem Frontalzusammenstoß in der Nähe des oberbayerischen Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Rosenheim hatte der Mann bei einem Überholmanöver einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Er stieß frontal mit dem Auto zusammen und starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt.

Mann stirbt bei Frontalzusammenstoß nahe Waldkraiburg

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare