Mit anderen Flüchtlingen

Mann bei Streit in Asylbewerberheim schwer verletzt

Wunsiedel - Im oberfränkischen Wunsiedel ist ein Flüchtling schwer verletzt worden. Nach einer heftigen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft musste der 39-Jährige ins Krankenhaus.

Bei einer heftigen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft ist im oberfränkischen Wunsiedel ein Flüchtling schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren der Mann und drei 20 bis 22 Jahre alte Mitbewohner am Freitagabend in Streit geraten. In der Folge schlugen die Männer mit Händen und Füßen auf den 35-Jährigen ein. Er wurde mit massiven Verletzungen am ganzen Körper in ein Krankenhaus gebracht. Gegen die drei Asylbewerber ermittelt nun die Kriminalpolizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare