Lebensgefährlich verletzt

Mann stürzt drei Meter in die Tiefe

Heigenbrücken - Ein 23-jähriger Mann ist bei einer Party in einer Werkstatt in Heigenbrücken (Kreis Aschaffenburg) drei Meter tief von einer Empore gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen fiel der junge Mann am frühen Sonntagmorgen vom Geländer der Empore und schlug auf dem Betonboden auf, wie die Polizei mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare