Wegen Betrugsdelikten gesucht

Mann stürzt auf Flucht vor Polizei von Balkon - tot

Pottenstein - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 71 Jahre alter Mann in Pottenstein (Kreis Bayreuth) vom Balkon einer Ferienwohnung in den Tod gestürzt.

Der Mann war mit Haftbefehl gesucht worden, Kripo und Staatsanwaltschaft ermittelten wegen Betrugsdelikten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als Beamte den Mann am Samstagabend festsetzen wollten, rannte er auf den Balkon und stürzte aus ungeklärter Ursache vom Balkon mehrere Meter in die Tiefe. Der Notarzt konnte den Mann nicht mehr retten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht

Kommentare