41-Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht

Mann stürzt bei Fluchtversuch aus zweitem Stock

Pocking - Ein Mann ist beim Versuch, einer Festnahme zu entgehen, aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses in Pocking (Landkreis Passau) gestürzt und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, verschafften sich die Beamten am Sonntagnachmittag Zutritt zu der Wohnung, in der sich der Mann versteckt hatte. Gegen den 41-Jährigen lag ein Haftbefehl vor. Er flüchtete auf den Balkon, kletterte über das Geländer und hielt sich nur noch an einem Fensterbrett fest. Wegen seines Alkoholpegels konnte er sich nicht mehr halten und fiel etwa sieben Meter tief auf einen Rasen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare