Reichertshofen

Mann umgebracht: Frau unter Tatverdacht

Reichertshofen - Ein Mann ist in Reichertshofen bei Ingolstadt umgebracht worden. Nach den bisherigen Ermittlungen kommt eine Bekannte des Opfers als Täterin infrage.

Die 39-Jährige hatte der Mitarbeiterin einer Sozialeinrichtung am Mittwoch berichtet, dass der Mann nach einem Streit leblos in seiner Wohnung liege. Tatsächlich wurde der 51-Jährige von Beamten dort tot aufgefunden - offensichtlich erschlagen. Die Polizei spricht von stumpfer Gewalt. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leiche an. Die Bekannte des Mannes wurde unter Tatverdacht festgenommen. Über die Haftfrage soll am Donnerstag entschieden werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare