Handfester Ehekrach

Mann verprügelt seine Frau wegen Brust-Tattoo

Landshut - Bei einem häuslichen Streit kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Auslöser war die Tätowierung der Ehefrau.

Am Mittwoch kam es zu einem häuslichen Streit zwischen einem Ehepaar. Dabei ergab sich für die Polizei ein kurioser Sachverhalt: Der 32-jährige Ehemann bemerkte, dass sich seine 28-jährige Frau den Namen ihres Geliebten auf den Brustbereich hatte tätowieren lassen. Als er dies sah, kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei schlug der Mann seiner Gattin mehrfach mit der Hand ins Gesicht. Nachdem die Beamten den Streit geschlichtet und die Anzeige aufgenommen hatten, verließ die Ehefrau die Wohnung und ging zu ihrem aktuellen Freund.

pb/mzl

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare