Mann bei Waldarbeiten tödlich verletzt

Cham - Bei Waldarbeiten mit einer Motorsäge hat sich ein 68-Jähriger Mann am Mittwoch in Buchetbühl bei Lam (Landkreis Cham) tödlich verletzt.

Ein Spaziergänger fand die Leiche des Mannes in der Nähe des Unglücksorts, wie die Polizei berichtete. Der 68-Jährige habe sich beim Baumfällen mit der Motorsäge ins Bein geschnitten. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare