In Memmingen

Mann würgt Ehefrau fast zu Tode

Memmingen - Ein 68 Jahre alter Mann hat in Memmingen seine Ehefrau fast zu Tode gewürgt. Danach hat er sich selbst der Polizei gestellt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hat sich der Mann unmittelbar nach der Tat in der Nacht zum Mittwoch gestellt. Er rief bei der Polizei an und teilte mit, dass er vermutlich seine Frau in der gemeinsamen Wohnung erwürgt habe.

Der Notarzt konnte die 72-Jährige wiederbeleben. Sie war jedoch am Donnerstag noch in Lebensgefahr. Gegen den Ehemann erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Vorfahrt missachtet - zwei Schwerverletzte bei Autounfall
Vorfahrt missachtet - zwei Schwerverletzte bei Autounfall
Toter Mann im Weßlinger See von Ehefrau identifiziert
Toter Mann im Weßlinger See von Ehefrau identifiziert
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast

Kommentare