Mehrere Autos „betroffen“

Mann findet klebrige Masse unter Auto-Türgriff - und löst Polizeieinsatz aus

+
Ein Mann in Marktoberdorf einen Polizeieinsatz aus  - weil er eine klebrige Masse unter dem Autotürgriff fand.

Einen Polizeieinsatz hat ein Mann in Marktoberdorf ausgelöst: Er fand unter dem Türgriff seines Autos eine verdächtige Masse - und schlug Alarm.

Marktoberdorf - Ein Autofahrer hat im schwäbischen Marktoberdorf eine klebrige Masse an seinem Auto entdeckt - und mit seinem Verdacht auf kriminelle Machenschaften einen Polizeieinsatz ausgelöst. 

Unter dem Türgriff seines in einer Tiefgarage geparkten Fahrzeugs befand sich das für ihn undefinierbare Material. Die alarmierte Polizei konnte allerdings schnell Entwarnung geben, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Die verdächtige Masse entpuppte sich nämlich als Lebkuchen. 

An zwei weiteren Fahrzeugen fanden die Polizisten ebenfalls das Gebäck: Ein Lebkuchen war sogar weihnachtlich dekoriert, der dritte steckte im Auspuff eines Autos. Es habe sich möglicherweise um einen Scherz von Kindern oder Jugendlichen gehandelt, vermutete der Sprecher. Weitere Ermittlungen wurden nicht eingeleitet. Schaden entstand nicht.

lby

Lesen Sie auch: Flixbus in Vollbrand - Mittlerer Ring in München komplett gesperrt - Stau - Video von Rauchschwaden

Auch interessant

Meistgelesen

Großbrand im Chiemgau: Gebäude stürzt vor Feuerwehrkräften ein - Polizei nennt Details
Großbrand im Chiemgau: Gebäude stürzt vor Feuerwehrkräften ein - Polizei nennt Details
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Nach Anruf: Polizei findet Frau tot in Wohnung - Lebensgefährte festgenommen
Nach Anruf: Polizei findet Frau tot in Wohnung - Lebensgefährte festgenommen

Kommentare