Bei Sindelsdorf

Fünf Verletzte nach Massenunfall auf der A95

Sindelsdorf - Beim Zusammenstoß mehrerer Autos auf der A95 im Kreis Weilheim-Schongau sind am Freitagabend fünf Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Wie die Polizei in Weilheim mitteilte, fuhr eine Frau in Richtung Garmisch auf der linken Spur, als in Höhe der Ausfahrt Sindelsdorf ein Reifen ihres Autos platzte. Der Wagen schleuderte mehrere Male gegen die Leitplanke, bevor er zum Stehen kam. Der Fahrerin gelang es in letzter Sekunde, hinter die Leitplanke zu springen, bevor zwei Autos in ihren Wagen krachten, der daraufhin explosionsartig Feuer fing. Zwei Personen wurden schwer, drei leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 35 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
Der Witzemeister 2017 kommt aus Oberbayern  - das ist sein Siegerwitz
Der Witzemeister 2017 kommt aus Oberbayern  - das ist sein Siegerwitz
Nach Nackt-Tanz-Party: 25-Jährigem die Hose geklaut
Nach Nackt-Tanz-Party: 25-Jährigem die Hose geklaut

Kommentare