Massenweise Marihuana: Polizei in Rosenheim geht dicker Fisch ins Netz

Das Rauschgift war in mehrere Plastiktüten verpackt.

Bad Feilnbach - Fahndungserfolg für die Rosenheimer Polizei: Mehr als 1,3 Kilo Marihuana stellten die Beamten bei zwei Italienern am Parkplatz Eulenauer sicher.

Die Beamten hatten den richtigen Riecher. Schon auf den ersten Blick erkannten die Polizisten, dass der 41-jährige Fahrer kurz zuvor einen Joint geraucht hatte.

Bei der Durchsuchung des Autos entdeckten die Schleierfahnder dann die Drogen. Für die Italiener war die Fahrt damit vorbei. Ein Ermittlungsrichter erließ gegen die beiden Haftbefehl.

Auch interessant

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare