Alle Wahlergebnisse und Ministerpräsidenten der CSU seit 1946

Hans_erhard_1_archiv
1 von 17
Hans Ehard besetzte den Posten des Landesvaters 1946 dank des Wahlsieges der CSU mit 52,3 Prozent.
hans_erhard_2_archiv
2 von 17
Vier Jahre später wurde die CSU Opfer innerparteilicher Flügelkämpfe und bekam zudem die Stärke der erstmals kandidierenden Bayernpartei (17,9 Prozent) zu spüren. Die Christlich-Sozialen bekamen gerade noch 27,4 Prozent der Stimmen (64 der 204 Sitze). Ministerpräsident Ehard bildete daraufhin eine Koalitionsregierung aus CSU, SPD (28 Prozent) und BHE/DG (12,3 Prozent) und blieb somit im Amt.
hanns_seidel_dpa
3 von 17
1954 kam die CSU auf 38,4 Prozent, dennoch stellte die SPD in einer Viererkoalition mit BP, BHE und FDP in WIlhelm Hoegner den Ministerpräsidenten. Nach dem Bruch der Viererkoalition 1957 wurde Hanns Seidel (Bild) neuer Ministerpräsident. Ein Jahr später wurde die CSU bei der Landtagswahl mit 45,6 Prozent wieder stärkste Kraft in Bayern.
goppel_1_archiv
4 von 17
Zum Nachfolger Hanns Seidels, der aus Gesundheitsgründen am 22.1.1960 als Ministerpräsident zurücktreten musste, wurde wieder Hans Ehard gewählt. 1962 gewann die CSU bei der Landtagswahl 47,5 Prozent der Stimmen, woraufhin Alfons Goppel das Amt des Ministerpräsidenten übernahm.
goppel_15_archiv
5 von 17
Alfons Goppel beim Besuch von Queen Elisabeth II. in München am 21. Mai 1965. Bei der ein Jahr später folgenden Landtagswahl erhielt die CSU 48,1 Prozent der Stimmen - Goppel bildete sein zweites Kabinett.
goppel_2_archiv
6 von 17
Bei der Landtagswahl 1970 steigerte die CSU ihren Stimmenanteil von 48,1 Prozent im Jahr 1966 auf 56,4 Prozent und besetzte damit 124 Sitze. Ministerpräsident wurde wieder Alfons Goppel.
goppel_4_archiv
7 von 17
27. Oktober 1974: Die CSU erzielte mit 62,1 Prozent Stimmen und 132 Sitzen bei der Wahl zum 8. Bayerischen Landtag ihr bisher bestes Ergebnis. Goppel blieb Ministerpräsident. Doch Nachfolger Franz-Josef Strauß (rechts) lauerte bereits.
strauss_1_archiv
8 von 17
Bei den Landtagswahlen 1978 gewann die CSU 59,1 Prozent der Stimmen und damit 129 Sitze. Franz Josef Strauß wurde neuer Ministerpräsident.

Auch interessant

Meistgesehen

Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Mann fährt frontal gegen Baum
Mann fährt frontal gegen Baum
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell

Kommentare