Die Entführung der drei bayerischen Bergsteiger

1 von 8
Die Entführung der drei bayerischen Bergsteiger
2 von 8
Helmut H., Vorsitzender der Sektion Kelheim des Deutschen Alpenvereins, ist einer der drei entführten Bergsteiger aus Bayern. Die PKK hatte die drei Touristen auf 3200 Metern Höhe verschleppt. Am 20. Juli wurden die Gekidnappten glücklicherweise freigelassen.
3 von 8
Aus ihrer Mitte wurden die drei Männer entführt: Die Bergsteigergruppe war fassungslos.
4 von 8
Die Karte zeigt, wo es zu der Entführung kam.
5 von 8
Der 5165 Meter hohe Ararat ist der höchste Berg der Türkei.
6 von 8
Kameramänner gehen in München (Oberbayern) in das Haus im Ortsteil Schwabing, wo der Münchner Reiseanbieter seb-tours sein Büro hat. Dieser hatte die Reise organisiert.
7 von 8
Ein Kamerateam filmt die Wohnungstür in einem Haus im Ortsteil Schwabing, wo der Münchner Reiseanbieter seb-tours sein Büro hat.
8 von 8
So sieht die Flagge der Arbeiterpartei PKK aus.

Auch interessant

Meistgesehen

Mit dem Mountainbike: Bayer stürzt im Zillertal in den Tod
Mit dem Mountainbike: Bayer stürzt im Zillertal in den Tod
Spektakulärer Einsatz: Vater und Tochter von Felsnadel gerettet
Spektakulärer Einsatz: Vater und Tochter von Felsnadel gerettet
Bayer erlebt schwere Verwüstungen in Norditalien mit
Bayer erlebt schwere Verwüstungen in Norditalien mit
Sie hatte getrunken: Fahranfängerin (18) kracht in Baum
Sie hatte getrunken: Fahranfängerin (18) kracht in Baum

Kommentare