Vanessa (12) erstochen: Das grausame Verbrechen von Gersthofen

1 von 9
In der Nacht vom Rosenmontag (11.02.2002) wurde in Gersthofen bei Augsburg die zwölfjährige Vanessa in ihrem Kinderzimmer von einem 19 Jahre alten Mann erstochen.
2 von 9
Vanessas Mörder hatte sich mit einer Totenkopfmaske verkleidet.
3 von 9
Vanessas Mörder hatte sich mit einer Totenkopfmaske verkleidet.
4 von 9
Bei einer Tatortbegehung wurden die Angaben im Geständnis mit den Spuren vor Ort abgeglichen (Archivfoto vom 26.02.2002). Links total verhüllt in einem weißen Schutzanzug der damals mutmaßliche Täter.
5 von 9
Bei einer Tatortbegehung wurden die Angaben im Geständnis mit den Spuren vor Ort abgeglichen (Archivfoto vom 26.02.2002). Rechts total verhüllt in einem weißen Schutzanzug der damals mutmaßliche Täter.
6 von 9
Der 20-jährige Täter saß während der Verhandlung in Augsburg hinter einer Panzerglasscheibe. Er wurde angeklagt die 12-jährige Schülerin Vanessa getötet zu haben. (Archivfoto vom 27.01.2003).
7 von 9
Vanessas Freundinnen haben zum Gedenken an das Mädchen Blumen und Kerzen aufgestellt.
8 von 9
Vanessas Freundinnen haben zum Gedenken an das Mädchen Blumen und Kerzen aufgestellt.

Auch interessant

Meistgesehen

Absolutes Chaos: Baum stoppt Züge, Fahrgäste gestrandet
Absolutes Chaos: Baum stoppt Züge, Fahrgäste gestrandet
Tragisch: 20-Jährige auf A93 bei Absicherung von Unfallstelle getötet
Tragisch: 20-Jährige auf A93 bei Absicherung von Unfallstelle getötet
Großbrand im Vierseithof: Zwei Personen verletzt
Großbrand im Vierseithof: Zwei Personen verletzt
Mann fährt frontal gegen Baum
Mann fährt frontal gegen Baum

Kommentare