Menschliche Knochen entdeckt

Gruselfund bei Moto-Cross-Veranstaltung

Benningen - Einen grausigen Fund haben Sanitäter bei einer Moto-Cross-Veranstaltung im Unterallgäu gemacht. In einem Kieshaufen entdeckten sie bei der Veranstaltung in Benningen menschliche Knochen.

Die Skelettteile ragten sichtbar aus dem erst kürzlich abgelagerten Schutthaufen heraus, berichtete die Polizei am Sonntag. Offenbar waren sie vom Regen freigewaschen worden. Ein Arzt untersuchte die Knochen nach dem Fund am Samstagmittag und identifizierte sie als menschlich. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare