73-Jährige im Krankenhaus

Messerattacke: Rentner verletzt Ehefrau schwer

Aschaffenburg - Ein 78-jähriger Rentner hat seine fünf Jahre jüngere Frau mit einem Messer schwer verletzt. Der psychisch kranke Mann informierte nach der Tat den Nachbarn selbst.

In Aschaffenburg hat ein Rentner seine 73 Jahre alte Frau mit einem Messer schwer verletzt. Zuvor war es am Montag laut Polizei zu einem Ehestreit gekommen. Unmittelbar nach der Tat informierte der psychisch kranke 78-Jährige einen Nachbarn. Die 73-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert, befindet sich jedoch nicht in Lebensgefahr. Ihr Ehemann wurde festgenommen und in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare