Dieb reißt Opferstock aus Kirchenwand

+
Ein Opferstock mit der Aufschrift "Brüderlich teilen".

Essenbach/Landshut - Diebstahl in der Kirche: Drei Opferstöcke hat ein bislang unbekannter Täter in der Pfarrkirche Essenbach (Landkreis Landshut) aufgebrochen.

Wie die Polizei am Sonntag in Landshut mitteilte, knackte der Dieb am Freitag mit einem Schraubenzieher die Opferstöcke, um die Spenden der Gläubigen zu stehlen. Dabei riss er vermutlich versehentlich einen Opferstock aus der Wandhalterung und versteckte ihn unter einer Treppe. Der weltliche Schaden blieb gering: Die Polizei schätzt die Beute auf höchstens 30 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann (47) fällt mit Messer über seine Familie her - Tochter (8) muss alles mit ansehen - Großeinsatz
Mann (47) fällt mit Messer über seine Familie her - Tochter (8) muss alles mit ansehen - Großeinsatz
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert

Kommentare