Gewaltverbrechen? Mann (58) vermisst

Dettelbach - Ein seit Donnerstagabend in Unterfranken vermisster 58-Jähriger ist möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Zumindest die Spuren in der Wohnung deuten darauf hin.

Wie die Polizei in Würzburg am Samstag mitteilte, meldete eine besorgte Angehörige den Mann aus Dettelbach (Landkreis Kitzingen) am Freitagabend als vermisst. Als die Polizei die Wohnung des Mannes durchsuchte, fand sie nach eigenen Angaben Spuren, die “ein Gewaltverbrechen nicht ausschlossen“. Einzelheiten wollte die Polizei nicht nennen. Die Suche blieb zunächst erfolglos. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 

Kommentare