Hoher Sachschaden bei Brand in Gästehaus

Waischenfeld/Bayreuth - Sachschaden in Höhe von rund 200 000 Euro ist am Sonntag beim Brand eines Gästehauses in Waischenfeld (Landkreis Bayreuth) entstanden.

Verletzt wurde niemand, da das Haus unbewohnt war. Nachbarn hatten den Brand am frühen Morgen entdeckt. Aus noch ungeklärter Ursache habe das Blockheizkraftwerk im Keller des zweistöckigen Hauses Feuer gefangen, teilte die Polizei in Bayreuth mit. Der Rauch breitete sich über die Lüftungsrohre aus und verrußte fast alle Gästezimmer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat?
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat?

Kommentare