Neunjährige Buben von Auto erfasst - nichts passiert!

+
Ob der Schutzengel der beiden Buben aussah wie der auf diesem Bild, ist nicht bekannt.

Lindenberg/Kempten - Einen besonders guten Schutzengel hatten offenichtlich zwei kleine Jungs, die frontal in ein abbiegendes Auto gerannt waren.

Wie die Polizei in Kempten am Sonntag mitteilte, wurden die beiden Neunjährigen bei dem Unfall, der sich am Freitag in Lindenberg im Allgäu ereignete, durch die Luft geschleudert und fielen auf die Straße. Wie durch ein Wunder blieb einer unverletzt, während sich der andere nur leichte Verletzungen zuzog. Er durfte nach einer ambulante Behandlung wieder nach Hause. Die Autofahrerin kam ebenfalls mit einem Schrecken davon.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Unwetter in Bayern: Jetzt verlagert sich Hochwassergefahr - ältestes Kloster Bayerns bedroht
Unwetter in Bayern: Jetzt verlagert sich Hochwassergefahr - ältestes Kloster Bayerns bedroht
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt

Kommentare