Sturm bei Regatta - 21 Katamarane gekentert

Nürnberg - Starke Sturmböen haben bei einer Regatta auf dem Altmühlsee 21 Katamarane zum Kentern gebracht.

Dabei wurde eine 49-jährige Frau verletzt, teilte die Polizei in Nürnberg am Sonntag über den Unfall vom Freitag mit. Die Frau sei von den Sturmböen umgeworfen und gegen das Boot geschleudert worden. Sie kam mit Prellungen ins Krankenhaus. Während des Unwetters kenterten noch 20 weitere Katamarane. Weitere Verletzte gab es jedoch nicht. Auch die Boote blieben heil.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
„Noch nicht gesehen“: Starkregen unterspült Brücke und reißt großes Loch
„Noch nicht gesehen“: Starkregen unterspült Brücke und reißt großes Loch
Mafia-Expertin: München ist für die Clans ein wichtiges Zentrum - Beamte sollen Dienstgeheimnisse verraten haben
Mafia-Expertin: München ist für die Clans ein wichtiges Zentrum - Beamte sollen Dienstgeheimnisse verraten haben
Zu Fuß ins Schneetreiben: Polizei sucht geflüchteten Unfallfahrer - „Müssen von Verletzung ausgehen“
Zu Fuß ins Schneetreiben: Polizei sucht geflüchteten Unfallfahrer - „Müssen von Verletzung ausgehen“

Kommentare