Feuerwehr rückt dennoch an

Katze fällt in tiefen Brunnenschacht - doch die Mieze reagiert total abgebrüht

1 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
2 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
3 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
4 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
5 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
6 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
7 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.
8 von 10
Katze in misslicher Lage: Ein Tier war am Donnerstag in einen Brunnenschacht gestürzt.

Eine Katze war in einen tiefen Brunnenschacht gefallen. Zunächst klagte das Tier heftig über seine Lage, doch dann entkam es dem Schlamassel fast ohne Hilfe der Feuerwehr.

Mettenheim - Am Donnerstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Mettenheim (Lkr. Mühldorf) zu einer Kleintierrettung alarmiert - eine Katze war in einen etwa sieben Meter tiefen Brunnenschacht gefallen. 

Auf dem Schacht, der mit dicken Bohlen und Eisenteilen abgedeckt war, befand sich ein großes Wasserfass. Zunächst mussten die Feuerwehrmänner dieses demontieren und die Schachtabdeckung aus Bohlen und Eisenteilen entfernen. 

Katze klettert auf Leiter nach oben

Eine Steckleiter wurde zu dem heftig klagenden Tier hinabgelassen. Ein Feuerwehrmann mit schwerem Atemschutz stand bereit, um die Katze zu retten - doch die Mieze stieg die Leiter in Eigenregie hinauf. 

Einmal ans Tageslicht zurückgekehrt, verschwand das Tier ohne sich lange von seinen Rettern umsorgen zu lassen. Im näheren Umkreis der Anwesen konnte niemand weitere Angaben zu der Katze machen. Die Feuerwehrmänner deckten den Schacht nach der erfolgreichen Maßnahme wieder ab.

Lesen Sie auch: Gas-Drama: Kater Benny wurde zum Lebensretter

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehen

19-Jährige parkt BMW in Fluss - die Bilder
19-Jährige parkt BMW in Fluss - die Bilder
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2550 - die Bilder
Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2550 - die Bilder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.