Beamte sind schockiert

Polizei schnappt unfassbar jungen Dealer: „Schon tragisch, wenn man sich das Alter anschaut“

+
In Oberfranken hat die Polizei einen 14-Jährigen Dealer verhaftet (Symbolbild).

In Oberfranken hat die Polizei einen Burschen beim Dealen erwischt. Beim Blick auf seinen Ausweis waren die Beamten schockiert.

Michelau - Der 14-jährige Bursche soll den Angaben zufolge etliche Jugendliche im Landkreis Lichtenfels mit Drogen versorgt haben. „Das ist schon tragisch, wenn man sich das Alter anschaut“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Nach ersten Erkenntnissen handelte der Teenager vor allem mit Marihuana.

Aufgeflogen war der 14-Jährige am Mittwoch: Die Eltern eines 17-Jährigen aus dem Ort Michelau hatten ihren Sohn zur Polizei nach Lichtenfels gebracht. „Sie wussten sich wegen seines Drogenkonsums nicht mehr anders zu helfen“, teilte der Sprecher mit. Auf der Wache verriet der 17-Jährige den Namen seines Dealers. Wie viele Kunden der 14-Jährige hatte, sollen die Ermittlungen klären.

dpa

Monatelang wurde ein deutscher Mann in Österreich vermisst. Jetzt wurde eine Leiche gefunden - eine Obduktion brachte Klarheit: Es ist der vermisste Deutsche. Außerdem spielte sich in Reischach ein Familiendrama ab.

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte

Kommentare