Jubel in Rottach-Egern

"Michelin" adelt "Überfahrt" mit drei Sternen

+
Freude über drei Sterne: Spitzenkoch Christian Jürgens.

Berlin/Rottach-Egern - Deutschland hat ein weiteres Drei-Sterne-Restaurant: Die Feinschmecker können demnach ab jetzt ganz auch ganz im Süden der Republik genießen nach allen Regeln der (Koch-)Kunst.

Der „Michelin“-Führer hebt das Restaurant „Überfahrt“ im bayerischen Rottach-Egern als elftes Haus in die höchste Liga der Gastronomie. Die Küche des 45-jährigen SpitzenkochsChristian Jürgens sei vollerFinesse, Kraft und Ausdruck, sagte der Chefredakteur der Deutschland-Ausgabe des „Michelin“-Führers, Ralf Flinkenflügel, der Nachrichtenagentur dpa. Insgesamt gebe es hierzulande nun 274 Restaurants mit einem, zwei oder drei Sternen - ein neuer Rekord. Die Restauranttester stellten ihre Ergebnisse am Donnerstag in Berlin vor.

„Es war ein sehr gutes Jahr“, sagte Flinkenflügel. Allein 39 neue Ein-Sterne-Häuser seien gekürt worden: „Eine solch hohe Steigerung gab es das letzte Mal vor 45 Jahren.“ Die Entwicklung der deutschen Gastronomie sei in den vergangenen Jahren sehr dynamisch gewesen. Mit nun 11 Drei-Sterne-Häusern, 37 Zwei-Sterne- und 226 Ein-Sterne-Restaurants etabliere sich Deutschland hinter Frankreich in Europa weiter als Land der Spitzenküche und der Spitzenköche.

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare