So kommt er auf 57 Euro pro Gast

Jetzt rechnet Kreidl die Kosten schön

+
Partymacher unter sich: Arnfried Färber (rechts) herzt Jakob Kreidl.

Miesbach - Jakob Kreidls von Sparkasse und Kreis gesponsertes Geburtstagsfest lässt fast keinen Oberbayern kalt. Die immensen Kosten versucht der CSU-Landrat von Miesbach jetzt schön zu rechnen.

Übers Wochenende nun hat sich der im Feuer stehende CSU-Landrat von Miesbach an Parteifreunde gewandt und sich reumütig gezeigt. Allerdings, dass das alles so teuer wurde (118 000 Euro), sei ihm nicht alleine anzukreiden. Kreidl: „Ich persönlich war zwar der Anlass der Feierlichkeiten, aber nicht der Verursacher der immensen Kosten.“ Er und seine Ehefrau hätten von Anfang an auf eine Feier in angemessenem Rahmen gedrängt. „Aber die Veranstalter wollten uns eine besondere Freude machen und sehr viele Gäste einladen.“ Wobei: „Von den überaus hohen Kosten von 118 123 Euro entfallen allein auf die Versteuerung des geldwerten Vorteils ca. 44 928 Euro.“ Alles also nicht so schlimm?

Gäste wie Kardinal Reinhard Marx und Horst Seehofer saßen damals auf den Ehrenplätzen – vor und zwischen den 350 Gästen, deren Zahl vergangene Woche auf 460 nach oben korrigiert wurde. Wohl aus kosmetischen Gründen: So finanzierte man jeden Gast „nur“ mit 256 Euro anstatt mit 337. Und nach Kreidls Rechnung, die nur noch Speisen und Getränke vorsieht, wird das Ganze sogar noch viel billiger: Bei ihm sind es nur noch etwas über 57 Euro pro Gast – 26 491 Euro geteilt durch 460. Klar, dass Kreidl auf das Ergebnis kommt: „Von einer Luxusfeier kann also nicht die Rede sein. Trotzdem werden mir die Gesamtkosten von 118 123 Euro angelastet. Ich bitte um Verständnis, wenn ich mich hier nicht fair behandelt fühle.“ Doch die Diskussion um ihn und auch um den Vize-Landrat Arnfried Färber (Freie Wähler), der sich seinen 70. Geburtstag alleine von der Sparkasse hat zahlen lassen (Kosten: 55 000 Euro), reißt deswegen nicht ab.

Kreidl sieht dennoch positiv in die Zukunft: „Ich hoffe und wünsche, dass die CSU im Landkreis bei der Kommunalwahl trotz aller Widrigkeiten wieder ein positives Ergebnis erzielen wird.“

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare