250 Feuerwehrleute im Einsatz

Millionen-Schaden bei Brand in Supermarkt

Wemding - Bei einem Feuer in einem Supermarkt in Schwaben ist ein Schaden von rund drei Millionen Euro entstanden. Der Brand war am späten Montagabend aus unbekannten Gründen in Wemding (Landkreis Donau-Ries) ausgebrochen.

Das Gebäude brannte völlig aus, das Dach stürzte zum Teil ein. Aus mehreren Ortschaften rückten Feuerwehren an. Wie die Polizei berichtete, waren rund 250 Feuerwehrleute im Einsatz.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Dies werde voraussichtlich einige Zeit in Anspruch nehmen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare