Feuer am frühen Morgen

Millionenschaden nach Brand in Sägewerk

+
Ein Sägewerk in Neumarkt-Sankt Veit hat am frühen Dienstagmorgen gebrannt. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Neumarkt-Sankt Veit - Ein Feuer ist am frühen Dienstagmorgen in einem oberbayerischen Sägewerk ausgebrochen. Der Schaden liegt in Millionenhöhe.

Auf zwei bis drei Millionen Euro beziffert die Polizei den Schaden, den ein Brand in einem Sägewerk in Neumarkt-Sankt Veit (Landkreis Mühldorf am Inn) angerichtet hat. Wie die Beamten berichten, geriet der Betrieb am Dienstag etwa gegen 4 Uhr in Brand. Die Ursache ist noch unklar. Die Feuerwehr war über mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt

Kommentare