1. tz
  2. Bayern

Mittermeier kritisiert Corona-Protest am Nazi-Gelände

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Schauspieler Marcus Mittermeier hat eine geplante Demonstration gegen Corona-Vorschriften in Nürnberg kritisiert. „Querdenken ist da angekommen, wo sie hinwollen: heute Demo am Reichsparteitagsgelände. Am Jahrestag der Machtergreifung“, schrieb der 52-jährige Mittermeier („München Mord“) am Sonntagmittag auf Twitter.

Nürnberg - Am Sonntagnachmittag war in Nürnberg eine Kundgebung mit Tausenden Teilnehmern gegen eine Impfpflicht geplant. Die Demo sollte am Volksfestplatz in unmittelbarer Nähe zu dem früheren Nazi-Gelände stattfinden. Auch andere Twitter-Nutzer kritisierten den Ort und dass die Protestveranstaltung am Jahrestag der Machtergreifung Adolf Hitlers stattfinde. Am 30. Januar 1933 war Hitler von Reichspräsident Paul von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt worden. dpa

Auch interessant

Kommentare