Tiere kreuzten die Straße

Mopedfahrer stößt mit Wildschwein zusammen

Kirchenthumbach -Ein Wildschwein ist einem 44-jährigen Mann im oberpfälzischen Kirchenthumbach (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) in sein Moped gelaufen. Er brach sich dabei das Bein.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann zwischen den Ortsteilen Altzirkendorf und Göttersdorf unterwegs, als mehrere Wildschweine die Straße kreuzten. Eines der Tiere lief dem 44-Jährigen ins Moped. Der Mann stürzte und wurde mit vermutlich gebrochenem Bein ins Krankenhaus gebracht. Der zuständige Jagdpächter machte sich zunächst erfolglos auf die Suche nach dem wahrscheinlich ebenfalls verletzten Wildschwein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare