63-Jährige umgebracht

Mord in Kempten: Frau tot in Wohnung entdeckt

Kempten - Schreckliche Tat in Kempten im Allgäu: dort ist in einem Mehrfamilienhaus eine 63 Jahre alte Witwe tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Sie wurde ermordet.

Eine 63-jährige Witwe ist in ihrer Wohnung in Kempten im Allgäu umgebracht worden. Die Polizei war am Samstag alarmiert worden, weil die allein in einem Mehrfamilienhaus wohnenden Frau nicht erreichbar war. In der Wohnung „wurde die Rentnerin, die offensichtlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war, tot aufgefunden“, teilte das Polizeipräsidium am Sonntag mit. Zum Motiv gebe es noch keine Erkenntnisse.

20 Kripo-Beamte aus Kempten und Memmingen bearbeiten den Fall in der Ermittlungsgruppe „Parterre“. Bis tief in die Nacht wurden Nachbarn befragt und die Umgebung abgesucht. Die Spurensicherung werde noch mindestens den ganzen Sonntag andauern, teilte die Polizei mit. Zur Klärung von Todeszeit und -ursache sollte die Leiche noch am Sonntag obduziert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa /

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare