Opfer mit großem Schutzengel

Mordversuch: 22-Jähriger schubst Mann vor U-Bahn

Nürnberg - Weil er einen Bekannten im Streit vor eine U-Bahn gestoßen hatte, hat das Amtsgericht Nürnberg gegen einen 22-Jährigen Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Sein 29-jähriges Opfer war am Sonntag im Hauptbahnhof Sekunden vor der einfahrenden U-Bahn ins Gleisbett gestürzt und unter den Zug geraten, aber nur leicht verletzt worden. Der 22-Jährige war nach der Tat geflüchtet, konnte aber rasch gefasst werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben

Kommentare