Motorrad schlittert 150 Meter

Krähe fliegt gegen Helm: Biker stürzt

+
Eine Krähe brachte den Motorradfahrer zu Fall

Kirchheim/Unterallgäu - Eine Krähe hat einen Motorradfahrer bei Kirchheim im Unterallgäu zu Fall gebracht. Der Vogel prallte dem 50-Jährigen auf freier Strecke gegen den Helm.

Der Biker aus dem Landkreis Günzburg stürzte und verletzte sich leicht. Der Vogel überlebte den Aufprall nicht. Nach Angaben der Polizei vom Freitag handelte es sich vermutlich um eine Saatkrähe.

Der Motorradfahrer erlitt einen Schock und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfall, der sich bereits am Sonntag ereignete, war das Motorrad etwa 150 Meter über die Gegenfahrbahn geschlittert.

dpa/lby

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare